Sie befinden sich auf der Seite: Homepage / Produkte / LASER Series 2000/6000 (Metall)

Laser-Technologie misst den Durchmesser von Stahlrohren

SIKORA Messsysteme sind weltweit bekannt für berührungs- und zerstörungsfreie Messprinzipien. Die Messköpfe der LASER Series 2000 messen zuverlässig und präzise den Durchmesser und die Ovalität von Metallrohren, Drähten und Stäben während der Produktion.

Grundlage des Messverfahrens ist der Einsatz von CCD-Sensoren und Laserlichtquellen in Kombination mit leistungsstarken Signalprozessoren. Der Außendurchmesser des Messguts wird mittels einer intelligenten Beugungsanalyse errechnet. Extrem kurze Belichtungszeiten garantieren eine hohe Einzelwertgenauigkeit bei jeder Produktionsgeschwindigkeit.

Die Messköpfe sind frei von Verschleißteilen, behalten ihre Präzision während der gesamten Betriebsdauer und erfordern keine Kalibrierungs- oder Wartungsarbeiten.

 

Die innovativen Geräte der LASER Series 6000 läuten eine neue Ära der präzisen Durchmessermessung ein und ergänzen das SIKORA Portfolio intelligenter Messköpfe um drei High-End-Geräte.

Bis zu 5.000 Messungen pro Sekunde und Achse, alle mit extrem hoher Einzelwertpräzision, sorgen für eine optimale Anlagensteuerung, liefern zuverlässige Statistikdaten und erlauben gleichzeitig eine Erfassung von Knoten und Einschnürungen. Die SIKORA LASER Series 6000 Messköpfe messen den Durchmesser von Rohren, Drähten und Stäben mit einer beeindruckenden Genauigkeit und Wiederholgenauigkeit.

Drei Messkopfmodelle decken Produktdurchmesser von 0,2 bis
78 mm ab. Die Geräte besitzen ein integriertes LCD-Display. Damit erhält der Maschinenführer auf einen Blick den Durchmessermesswert direkt am Messgerät.

Spezifikationen

MessprinzipBerührungslos und zerstörungsfrei auf Basis von CCD-Sensoren und Laserlichtquellen in Kombination mit leistungsstarken Prozessorsystemen
Anwendung und Material 2- oder 3-achsige Durchmesser- und Ovalitätsmessung von Stahlrohren/Drähten/Stäben sowie weiteren Metallrohren wie z. B. Aluminium, Kupfer etc.
MessbereichLASER Series 2000: 0,05 bis 500 mm
LASER Series 6000: 0,2 bis 78 mm
Messrate LASER Series 2000: 500 Messungen/Sek/Achse
LASER Series 6000: 2.500 Messungen/Sek/Achse (5.000 Messungen/Sek/Achse optional erhältlich für LASER 6020 XY)
Belichtungszeit0,2 µs
Schnittstellen RS485, RS232
Optional: Analogausgang oder alternativ industrieller Feldbus (z. B. Profinet IO, EtherNet/IP, Profibus-DP, CANopen, DeviceNet, OPC UA) WLAN (nur für LASER Series 6000)
Spannungsversorgung100 - 240 V AC ± 10 %, 50/60 Hz