Gemeinsam eine Strategie verfolgen

Im August 2019 kamen zum ersten Mal alle SIKORA Assistentinnen und Office Manager der 14 internationalen SIKORA Niederlassungen am Hauptsitz in Bremen zusammen, um globale Prozesse, einen einheitlichen Informationsstand und neue Tools zu diskutieren, lernen und zu leben. Das Projekt war ein voller Erfolg und wird sicherlich nicht das letzte Treffen dieser Art gewesen sein.

SIKORA hat eine lange Tradition der engen Kooperation und des Austauschs. Die jährlichen Sales und Service Meetings, bei denen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Niederlassungen nach Bremen reisen, um sich über die neuesten Innovationen und Systeme zu informieren, sind nur ein Beispiel für die intensive Integration aller Kollegen und Kolleginnen in den Arbeitsalltag.

In den letzten Jahren war SIKORAs Strategie stark auf Wachstum und Ausbau des internationalen Support-Netzes für Kunden ausgelegt. So wurden unter anderem zwei neue Niederlassungen in Mexiko und Malaysia eröffnet und die Anzahl der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist weltweit auf rund 300 angewachsen. Da ist es nur selbstverständlich, dass auch Prozesse und Workflows mitwachsen.

Im Zuge des Wachstums wurden in diesem Jahr zum ersten Mal auch alle Niederlassungsassistentinnen und Office Manager zusammengebracht. In einem einwöchigen Workshop wurden Themen besprochen, Kontakte geknüpft und Kenntnisse vertieft.

Am Ende der Woche waren sich alle Beteiligten einig, dass das Event ein voller Erfolg war. Getreu dem Motto „I AM SIKORA“ wurden der Zusammenhalt und das Zugehörigkeitsgefühl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen gestärkt. Für Kunden bedeutet dies: Egal wo auf der Welt Sie produzieren und egal an welche SIKORA Niederlassung Sie sich wenden, Sie erhalten immer die bestmögliche Beratung und Ihnen steht ein starkes Team zur Seite.