Sie befinden sich auf der Seite: Startseite / Unternehmen / Newsroom

Presseartikel

Was Sie gegen steigende Kunststoffpreise tun können: Materialersparnis im mittleren 6-stelligen Eurobereich

Der Preisanstieg von Kunststoffen stellt die Branche vor enorme Herausforderungen. Betroffen sind Hersteller und Verarbeiter für sämtliche Kunststofftypen gleichermaßen. Ein Ende der Preissteigerungen ist nicht in Sicht, sodass neue Lösungen für Einsparungen gefunden werden müssen. In der Extrusion lassen sich Kosten gezielt durch den Einsatz nachhaltiger Messtechnologie abfangen, wie eine Beispielrechnung zeigt.

SIKORA zählt zu Deutschlands Innovationsführern 2022

Die SIKORA AG wurde vom F.A.Z.-Institut als „Deutschlands Innovationsführer 2022“ ausgezeichnet. Für die Studie wurden die weltweiten Patentanmeldungen von in Deutschland tätigen Unternehmen analysiert. Als ein führendes Unternehmen für Mess- und Regeltechnologie zählt SIKORA zu den Gewinnern der Studie.

Treffen Sie die SIKORA STARS – RELOADED!

Es ist Zeit für einen Neustart! Nach 2-jähriger Pause der großen, globalen Draht- und Kabelmessen werden wir uns auf der wire/Tube 2022 endlich wieder persönlich in Düsseldorf treffen! Besuchen Sie …

Technologie schneller als jemals zuvor: SIKORAs FIBER TENSION 6003

Die schnelle, verlustfreie Übertragung von Daten über lange Distanzen mittels Glasfaserkabel ist für unsere zunehmend digitalen und vernetzten Gesellschaften essentiell. Um eine optimale Glasfaserqualität sicherzustellen, wird daher eine Vielzahl an Mess- und Regeltechnologien schon im Ziehprozess eingesetzt. Ein entscheidender Einflussfaktor für die Glasfaserqualität ist hierbei die Zugkraft.

Veröffentlichungen/Vorträge/Kampagnen

Effiziente Qualitätssicherung am Ende der CV-Linie

Viele Hersteller von Seekabeln, wie zum Beispiel das chinesische Unternehmen Ningbo Orient, setzen auf Röntgengeräte von SIKORA zur Qualitätskontrolle in CV-Linien. Darüber hinaus profitieren Hersteller von Energiekabeln von der abschließenden Qualitätskontrolle, da sie höchste Qualität der an ihre Kunden gelieferten Kabel gewährleistet.

„Wir verwenden SIKORA Messgeräte zur Kontrolle von Durchmesser, Wandstärke und Zentrizität“

Die HEW-Kabel GmbH setzt das CENTERVIEW 8000 von SIKORA zur Qualitätskontrolle von Spezialkabeln ein

Die HEW-Kabel GmbH ist ein internationaler Spezialkabelhersteller für Industrie- und Automobilanwendungen. Das in Wipperfürth (NRW) ansässige Unternehmen setzt das CENTERVIEW 8000 von SIKORA zur Messung von Durchmesser, Wanddicke und Zentrizität von Spezialkabeln während der Extrusion ein. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen gründet auf der kontinuierlichen Entwicklung innovativer Technologien zur Sicherstellung höchster Kabelqualität.

Bekannter chinesischer Kabelhersteller nutzt SIKORAs PURITY SCANNER ADVANCED zur Sicherstellung höchster Reinheit von XLPE-Material

Ein großer, sehr erfolgreicher chinesischer Hersteller und globaler Anbieter von XLPE-Hoch- und Höchstspannungskabeln nutzt seit 2017 den PURITY SCANNER ADVANCED von SIKORA zur Qualitätssicherung von Hochspannungskabeln in seinen Produktionslinien. Das chinesische Unternehmen zählt seit vielen Jahren zu den Top 10 der wettbewerbsfähigsten Unternehmen in der Kabelindustrie.

Furukawa Electric LatAm S.A. setzt bei der Netzwerkkabelproduktion auf SIKORAs CENTERVIEW 8000

Furukawa Electric LatAm S.A. ist ein Spezialist für Netzwerkkabel für verschiedene Anwendungen und einer der größten Hersteller und Anbieter strukturierter Verkabelungen in Lateinamerika. Für die online Qualitätskontrolle setzt das Unternehmen am Hauptsitz in Curitiba, Brasilien, seit 2008 SIKORAs CENTERVIEW 8000 ein, ein berührungsloses Messsystem zur kontinuierlichen online Messung von LAN-Kabeln.

SVAROG nutzt SIKORA Messgerät für die Extrusion von Gummi-Hochdruckschläuchen in Russland

Das röntgenbasierte X-RAY 6000 PRO misst präzise die Wanddicke
SVAROG mit Sitz in Novokuznetsk in Sibirien, Russland, ist ein Spezialist für die Herstellung von Gummi-Hochdruckschläuchen. Seit Juli 2021 nutzt der Hersteller das röntgenbasierte X-RAY 6000 PRO von SIKORA für die Messung der Wanddicke, der Exzentrizität und des Durchmessers von Hochdruck-Gummischläuchen während des Extrusionsprozesses. Es ist das erste Gerät dieser Art, das in einer Produktionslinie für Gummi-Hochdruckschläuche in Russland installiert wurde. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen basiert auf der Forderung nach präziser Messung und automatischer inline-Kontrolle, um höchste Schlauchqualität und optimale Prozesse zu gewährleisten.