Digitale online Messung und -Analyse der Kabelkapazität

Für Datenleitungen, Telefonkabel, Hochfrequenzleitungen, Koaxialkabel und andere ist eine zuverlässige und präzise Kapazitätsmessung, mit einer hohen Frequenz- und Längsauflösung erforderlich. Darüber hinaus ist der Wert der Rückflussdämpfung – Structural Return Loss (SRL), abgeleitet aus der FFT-Spektralanalyse (Fast Fourier Transformation) periodischer Kapazitätsschwankungen, ein sehr wichtiger Parameter.

 

Multizonen-Elektrode

Berücksichtigt man, dass ein ermittelter Kapazitätswert immer ein Mittelwert über die Kabellänge ist, die sich gerade im aktiven Teil des Messrohres befindet, so wird klar, dass die präzise Kapazitätsmessung einerseits eine möglichst lange Elektrode voraussetzt, andererseits zur Bestimmung der Rückflussdämpfung (SRL) eine kurze Elektrode erforderlich ist, um kurzzeitige periodische Schwankungen zu erkennen.

SIKORA hat diese beiden Messaufgaben durch die Kombination einer langen und einer kurzen Elektrode in einem gemeinsamen Messrohr gelöst, was sowohl eine hohe Präzision gewährleistet, als auch eine Prognose der Rückflussdämpfung bis 8 GHz ermöglicht. Für den Anwender stellt diese patentierte Anordnung eine besonders wirtschaftliche Lösung dar, da sie komplette Funktionalität in einem einzigen Gerät bietet.

 

CAPACITANCE 2000

Mit dem CAPACITANCE 2000 präsentiert SIKORA ein Kapazitätsmessrohr, welches präzise Kapazitätsmessung und extrem schnelle Messwertupdates mit einer digitalen Analyse kurzzeitiger Kapazitätsschwankungen und einer zusätzlichen Funktion zur Blankstellendetektion in einem einzigen Messsystem kombiniert.

Für eine reine Anzeige der Messwerte stellt SIKORA das REMOTE 2000 zur Verfügung. Für die grafische Aufbereitung, Statistiken, Trends und Protokollierung eignen sich die Geräte der ECOCONTROL Serie.