Sie befinden sich auf der Seite: Homepage / Produkte / CAPACITANCE 2000

Multizonenelektroden zur Sicherung
höchster Qualität

Die Sicherung höchster Qualität wird durch die Kombination einer kurzen und einer langen Messelektrode (Multi-Zonen-Technologie) realisiert, welche in einem Messrohr integriert sind. Die kurze Messelektrode mit 10 mm Länge ermittelt periodische Kapazitätsschwankungen mit hoher Ortsauflösung mittels Fast Fourier Transformation (FFT). Aus den Daten der FFT wird die Rückflussdämpfung (SRL) bestimmt und gibt Aufschluss über die zu erwartende Dämpfung des HF-Signals bei der Datenübertragung. Die lange Messzone misst dagegen mit hoher Präzision den Mittelwert der Kapazität.

CD-Regelung (Capacitance/Diameter-Regelung)
Präzise Messwerte für die Kapazität und den Durchmesser sind die Basis für eine perfekte CD-Regelung.

Die CD-Regelung stellt sicher, dass die Kapazität und der Durchmesser den Vorgaben entsprechen. Erreicht wird dies mit einer automatischen Verstellung der Kühlwannenposition und einer Regelung der Liniengeschwindigkeit. Beide Einflussgrößen werden vom ECOCONTROL 6000 gesteuert.

Ihre Vorteile

  • Selbstabgleichendes Stand-Alone-Messgerät
  • Einzigartige Multizonenelektrode
  • Zuverlässige Kapazitätsmessung und Blankstellendetektion
  • Integrierte FFT-Analyse und SRL-Vorhersage

Spezifikationen

CAPACITANCE 2010 CAPACITANCE 2025CAPACITANCE 2060
Produktdurchmesser0.5 - 10 mm1,0 - 25 mm1,0 - 60 mm
Kapazitätsbereich*0 - 300 pF/m0 - 300 pF/m0 - 100 pF/m
Messrate1.000 Hz1.000 Hz1.000 Hz
Genauigkeit0,15 % Abweichung vom Messbereich0,15 % Abweichung vom Messbereich0,15 % Abweichung vom Messbereich
Auflösung14 bit (10 fF/m bei Messbereich 100 pF/m, 30 fF/m bei Messbereich 300 pF/m)14 bit (10 fF/m bei Messbereich 100 pF/m, 30 fF/m bei Messbereich 300 pF/m)14 bit (10 fF/m bei Messbereich 100 pF/m, 30 fF/m bei Messbereich 300 pF/m)
Aktive Länge125 mm (unterteilt in zwei Messzonen mit 125 und 10 mm)125 mm (unterteilt in zwei Messzonen mit 125 und 10 mm)125 mm (unterteilt in zwei Messzonen mit 125 und 10 mm)
SchnittstellenRS485, RS232 Diagnose-Schnittstelle
Optional: zwei High Speed Analogausgänge 0 bis 10 V, industrielle Feldbusse wie Profibus-Dp, CANopen, DeviceNet, EtherNet/IP oder Profinet IO
RS485, RS232 Diagnose-Schnittstelle
Optional: zwei High Speed Analogausgänge 0 bis 10 V, industrielle Feldbusse wie Profibus-Dp, CANopen, DeviceNet, EtherNet/IP oder Profinet IO
RS485, RS232 Diagnose-Schnittstelle
Optional: zwei High Speed Analogausgänge 0 bis 10 V, industrielle Feldbusse wie Profibus-Dp, CANopen, DeviceNet, EtherNet/IP oder Profinet IO
Spannungsversorgung115 oder 230 V AC ± 10 %, 50/60 Hz115 oder 230 V AC ± 10 %, 50/60 Hz115 oder 230 V AC ± 10 %, 50/60 Hz